Pão de queijo – Rezept

Wie versprochen, soll es passend zur Fußball-WM auch in der Wolkenschmiede ein bisschen brasilianisch zugehen. Deshalb habe ich heute ein Rezept für euch, das in ganz Brasilien sehr beliebt ist. Vielleicht sucht ihr ja noch einen Snack fürs Deutschlandspiel-Rudelgucken. 😉

DSC_0600Für Pão de queijo (Käsebrötchen) braucht ihr:

  • 400g Tapioka (Maniokstärke – gibt’s im Asialaden)
  • 1/2 Tasse heiße Milch mit
  • 1 Eßl Margarine
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200g geraspelten Gouda
  • 2 Päckchen Fetakäse

 

 

 

DSC_0592Zuerst gebt ihr die Maniokstärke in eine Schüssel und formt ein Loch in der Mitte, in das ihr die heiße Milch (mit Margarine), Salz, Eier und anschließend den Käse hinein gebt. Den Fetakäse zerkleinert ihr am besten vorher.

Von innen nach außen alles gut vermischen, kneten und anschließend kleine bolinhas (Bällchen / Kügelchen) formen. Achtung: Kann sehr klebrig sein!

 

 

 

DSC_0599Ich packe diese immer in kleine Pralinen oder in Törtchenformen. Dann ca. 20 Minuten bei 160°C in den Backofen.

Wer das brasilianische Original kennt, wird sich fragen, warum meine pão de queijos so klein geblieben sind, denn eigentlich gehen diese sehr stark auf. Vielleicht war das der Vorführeffekt. Auch kleine Käsebrötchen sind manchmal aufgeregt. Aber schmecken tun sie trotzdem sehr authentisch!

 

 

 

Advertisements

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s