„Die Fundnudel“ {Veränderungen}

Veränderung beginnt im Kleinen, sagt man so schön. Und ich würde noch hinzufügen: Hauptsache in irgend einem Bereich. Wir müssen also nicht gleich die ganz große entscheidende Veränderung anpacken, sondern können uns auch erst einmal auf die Bereiche konzentrieren, in denen es schlicht und ergreifend Spaß macht, Neues auszuprobieren. Wie das aussehen kann?

Im Rahmen eines Lesezirkels wurde ich gefragt, ob ich bei einem Vorlesewettbewerb an der Uni teilnehmen und mich einer kompetenten Fachjury stellen wollte. Nach einigem Zögern sagte ich schließlich zu. Voraussetzung: Vor dem Wettbewerb werde ich intensiv und gut darauf vorbereitet.

Jetzt ist es soweit. Die Fachjury, bestehend aus Schülern der 4. Klasse einer umliegenden Grundschule, erreicht den Hörsaal 3 der Universität und erhält ihre Bewertungsbögen. In der ersten Runde muss ich einen unbekannten Text vorlesen.Mein Herz rutscht in die Hose. 5 Minuten absolute Konzentration. Die Schüler achten darauf, wie oft ich den Blick hebe, ob ich passend betone, wie mein Sprechtempo ist. In der zweiten Runde dann die Kür. In den letzten Wochen habe ich mich gründlich darauf vorbereiten lassen, aus einem meiner liebsten Kinderbücher vorzulesen – „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel. Gemeinsam tauche ich mit den Kindern in den Anfang der Kriminalgeschichte ein und wir klappern zusammen mit dem tiefbegabten Rico die Hausbewohner auf der Suche nach dem Besitzer ab, der eine Nudel auf dem Gehsteig hat liegen lassen. Ricos Fundnudel.

Welche Atmosphäre man mit der Stimme erzeugen kann, ist Rico, Oskar und die Tieferschattenbeeindruckend. Und dann auch noch mit der eigenen. 🙂 Wie viel Potenzial doch in uns steckt, wenn es heraus gekitzelt wird. Vielleicht bei einem Wettbewerb / Wettkampf / einem Sport-, Koch-, Nähkurs / …. oder du findest potenzielle Zuhörer, die sich auch gern von dir etwas vorlesen lassen und in dir den Geschichtenerzähler wecken. Viel Freude beim Entdecken!

In diesem Rahmen lege ich euch auch WÄRMSTENS die drei Bände der Rico und Oskar – Geschichten ans Herz! Rechts seht ihr das erste Buch, in dem sich die beiden an die Fersen von dem Entführer Mister 2000 hängen. Das charmante an dem Duo: Rico ist tiefbegabt und Oskar hochbegabt. Nach änfänglichen Schwierigkeiten werden sie gute Freunde und ergänzen sich perfekt. Mit viel Humor, Charme und kleinen Details erzählt Andreas Steinhöfel aus der Sicht von Rico ihre Geschichte und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um den Alltag der beiden Jungs im Berliner Kiez geht. Absolut lesenswert – auch für Erwachsene!

 

Advertisements

4 Gedanken zu “„Die Fundnudel“ {Veränderungen}

  1. Die Bücher liebe ich auch sehr. Und nun werden sie verfilmt. Mhm. Hast du die Vorschau schon gesehen?
    Du musstest vor 4.Klässlern vorlesen? Das ist ja spannend. Ich kenne das, um ehrlich zu sein, nur andersherum. „Große“ bewerten die „Kleinen“ – bestimmt macht es so auch Spaß.
    Liebe Grüße
    Jessa

    • Ich wusste, dass es in die Kinos kommt, aber habe die Vorschau noch nicht gesehn. Anhand des Bewertungsbogen können die das ziemlich gut und ich glaub, so rum macht es sogar noch sehr viel mehr Spaß! 😉

  2. Klasse, dass du da mitgemacht hast. Ich bin immer für gute Buch-Tipps dankbar und bei dem Buch sieht ja sogar schon das Cover nett aus. Und – es ist in unsere Bücherei vorhanden. Bingo. Jetzt ist nur noch fraglich, ob das auch schon was für eine 7-Jährige ist.
    Schöne Grüße
    Jutta

    • Liebe Jutta, ich glaube, ich würde das Buch erst so für dritte / vierte Klasse empfehlen. Aber wenn deine 7-jährige soweit ist, wird sie es sicher lieben. 😉
      Liebe Grüße

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s