Seliger Sonntag: Froh dabei zu sein

Ich schreibe jetzt viel mehr über meinen sehr seligen Samstag, aber das Gefühl ist geblieben und bestimmt auch noch den heutigen Tag.

konzertAnfang des Jahres hatte ich die Idee, 2014 mal wieder auf ein Konzert zu gehen. Open Air. Im Sommer. Das erste stimmte gestern auch, das zweite eher nicht. Wir haben dem Regen aber sehr tapfer getrotzt. Was bleibt:

  • froh dabei zu sein
  • ein dann doch trockener Nachthimmel
  • tanzen als gäb’s kein morgen mehr
  • Regencapes sind nicht schön, aber soo praktisch. Nur für’s Händchenhalten nicht.
  • eigentlich braucht man die Kohle dieser Welt nicht
  • manche Konzerte sollte man nur verliebt besuchen

Was macht deinen Sonntag selig?

Übrigens: Wer sieht die kleinen Tauben auf dem Foto? Und hat jmd die kleinen Hints entdeckt und weiß, wen wir uns angehört haben? 😉

Advertisements

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s