Seliger Sonntag

Nach einem kleinen Urlaub im Süden Deutschland inklusive Hochzeitsfeier und Besuch bei der Schwiegerfamilie, kann ich mir heut mal wieder bewusst machen, was mich an diesem Tag selig macht:

  • trotz kurzer Nacht morgens frisch und fröhlich aufgestanden
  • „Be my everything“ von Tim Hughes und der Grund meiner Hoffnung
  • Sonnensonntagsspaziergang mit schnuckeligen Häusern und dem Bewusstsein, alles aus der Kindheit perfekt zu kennen
  • die Perspektive, dass die nächste Woche doch etwas entspannter wird als zunächst gedacht
  • der Gedanke bzgl. einer Prüfung „Ich weiß genug“
  • Pflaumenkuchen mit Schlagsahne
  • Wangenküsschen

PS: Was andere Blogger sonntags glücklich macht, könnt ihr hier nachlesen: klick.

Advertisements

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s