Untertitel

Wenn es für meine Wolkenschmiede einen Untertitel geben würde, hätte ich heute den passenden gelesen und für gut befunden:

Wünsche wie die Wolken sind,

schiffen durch die stillen Räume,

wer erkennt im lauten Wind,

ob’s Gedanken oder Träume?

Aus von Eichendorffs Gedicht „Die Nachtblume“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Untertitel

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s