Träume nicht dein Leben,

sondern lebe deinen Traum.

 

Ich will meinen Traum nicht leben.

Ich will mein Leben leben.

Ich will aufstehen und loslegen mit diesem Leben,

ganz normal, schlicht, einfach.

Ich will mich nicht selbst verwirklichen.

Bin ich nicht schon wirklich genug?

Ich – bin doch schon da. Real.

Ich muss das Rad nicht neu erfinden, alles anders machen, mein Potenzial entfalten,

allen zeigen, dass ichs kann und anders bin als sie.

Und ich will,

meine Träume träumen.

Im Spätsommer auf Parkbänken sitzen, das Leben an mir vorbeiziehen lassen,

und mir vorstellen, was wäre wenn…

Im Zug aus dem Fenster schauen, alles rast, Zeit vertrödeln, der Realität entfliehen.

Im Café stundenlang Tee trinken, Leute beobachten, in Bücher eintauchen.

Ich will mir das bunteste und fantastischte ausmalen,

Seifenblasen pusten, in den Himmel schaukeln, auf Wolken schweben,

Purzelbäume schlagen, mich drehen – Traumtänzerin sein.

Auf dem schmalen Abgrund zwischen real und möglich, sein und können.

Zwischen jetzt und morgen.

Deshalb REIß mich nicht heraus mit deinem „alles ist möglich“,

zerr mich nicht von meinem Drahtseil,

ruf mir nicht andauernd zu: Jetzt spring. Wag es.

Ja, ich habe dich gehört.

Ja, ich ziehe meinen Hut vor dir.

Ja, ich finde gut, dass du es machst.

Deinen Traum leben.

Aber ich möchte nicht.

Es ist nicht mein Traum, der da gelebt werden soll.

Du leb deinen Traum.

Ich lebe meine Leben.

Ich träume meine Träume.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “

  1. Wow, starke Worte. Mir ganz nah. Deine Worte treffen…wieder ein Du in deinem Text. Ein anderes Du. Wie eine Frau, die eine Freundin sein soll.

  2. Pingback: Mein Hang zur Apokalypse | Fadenvogel

Hinterlass mir doch einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s